Kosmetische Industrie

Bei der Reinigung der Produktionsbehälter von lipidhaltigen Formulierungen fallen Abwässer mit einer hohen CSB-Belastung an, die ein Fettabscheider nur ungenügend reduzieren kann. Hinzu kommt die Verwendung von Tensiden für Waschlotionen u. ä., so dass sich sehr stabile Emulsionen bilden können. Daher kommen in diesem Bereich Emulsionsspalter, Flockungs- und Flockungshilfsmittel zum Einsatz.

ECO-Emu ÖKO

natürliche Polymere beschleunigen den Demulgierprozess erheblich. Zusätzlich sind unsere Produkte sehr gut biologisch abbaubar.

ECO-Emu MIN

mineralische und anorganische Komponenten sorgen für eine wirksame Trennung von Wasser und der emulgierten Ölphase

ECO-Floc ÖKO

anionische oder kationische Flockungsmittel aus nachwachsenden Rohstoffen mit verschiedenen Molmassen für unterschiedlichste Anwendungen wie z.B. Gülleeindickung, Reduktion von CSB im Abwasser

ECO-FlocH PAA

anionische und kationische Polyacrylamide verschiedener Molmassen und Ladungsstärken. Durch die langen Molekülketten wirken sie vernetzend und somit können sich größere Flocken ausbilden.

ECO-FlocH ÖKO

hochmolare, langkettige Polymere aus nachwachsenden, natürlichen Rohstoffen. Gleiche Wirkungsweise wie bei den PAAs allerdings mit einer wesentlich besseren biologischen Abbaurate.

© 2020 WS eco GmbH